Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Sie akzeptieren, indem Sie auf unserer Webseite weitersurfen, dass wir Cookies einsetzen und verwenden. Für weitere Informationen über Cookies und um sich von diesem Service auszutragen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie

X

Studien

State of Mobile Commerce Q3 2015

Mobile dominiert den Path to Purchase

Criteos Analyse von Einkaufsdaten aus dem dritten Quartal 2015 zeigt: Smartphones entwickeln sich zunehmend zum bevorzugten Endgerät fürs Online-Shopping in einer Multi-Device Welt.

Die wichtigsten Ergebnisse des Reports:

  • Mobile entwickelt sich zum bevorzugten Endgerät für Nutzer, die über verschiedene Geräte hinweg einkaufen: Fast die Hälfte aller Transaktionen verlaufen heute über verschiedene Endgeräte. Nutzer, die mehrere Geräte für ihre Online-Einkäufe verwenden, schließen um 47 Prozent wahrscheinlicher eineTransaktion auf einem mobilen Gerät ab als der Durchschnittsnutzer. 
  • Apps können Ihnen die beste Performance liefern: Händler, die ihren Fokus auf Apps legen, finden pures Gold. Die Conversion Rates von Apps übertreffen bei weitem sogar die amDesktop. 
  • Führende Händler profitieren besonders stark durch Smartphones: Das oberste Viertel generiert beinahe 4 von 10 Sales über Mobile, vor allem wegen der voranschreitenden Optimierung mobiler Angebote.