Juli 3, 2018
Teilen

Das Criteo AI Lab in Paris hat seine Arbeit aufgenommen: Auf diesen vier Wegen fördert das Labor Innovation

 

Vergangene Woche nahm das Criteo AI Lab in Paris offiziell seine Arbeit auf. Dieser Anlass wurde von einer Serie von Events mit Pressevertretern und wichtigen Influencern aus unserer Branche begleitet. Am Donnerstag, den 28. Juni, hatten Criteo CEO JB Rudelle und Vice President Suju Rajan, Leiterin des neuen AI Centers, Pressevertreter, Branchenanalysten, französische Politiker und andere wichtigen Persönlichkeiten zu einer Veranstaltung in den Hauptsitz von Criteo in Paris eingeladen.

criteo ai lab launch

Führende französische Journalisten von LSA, Le Monde und von der AFP, Branchen-Analysten von Ovum, Forrester, IDC, PAC, iDate, GigaOM und Markess, Minister der französischen Regierung und nicht zuletzt der stellvertretende Bürgermeister von Paris, Jean-Louis Missika, waren bei der Veranstaltung über den Dächern von Paris zu Gast.

criteo ai lab launch

 

Das Criteo AI Lab

Auf den folgenden vier Wegen wird das Criteo AI Lab Innovationen im Bereich künstlicher Intelligenz fördern.

1. Gestaltung der KI-gestützten Werbung der Zukunft

Im Criteo AI Lab kommen Criteo Research und Machine Learning Platform Engineering zusammen – zwei wichtige Zweige der Forschung und Entwicklung bei Criteo. Forschungslabors agieren oft autonom und haben einzig die Aufgabe, Forschungsarbeiten zu veröffentlichen; oder sie bilden Teams, die sich in andere Bereiche von Unternehmen integrieren, um dort an operativen Problemen zu arbeiten.

criteo ai lab launch

Das Criteo AI Lab ist bewusst anders konzipiert: Es ist mit der technischen Kompetenz ausgestattet, nicht nur modernste KI-Forschung zu betreiben, sondern die Ergebnisse auch in unsere Produkte zu integrieren. Außerdem hat es die Vorgabe, die Grenzen unseres Verständnisses von KI-Technologie zu erweitern. Criteo investiert in den kommenden drei Jahren 20 Millionen € (23 Millionen US$) in das Labor und setzt so ein klares Zeichen für die Bedeutung künstlicher Intelligenz für die Mission unseres Unternehmens.

2. Bessere Personalisierung durch modernstes Machine Learning

Die Gründung des Criteo AI Labs findet genau im richtigen Augenblick statt: Die Beziehungen zwischen Käufern einerseits und Produkten bzw. Brands, mit denen sie interagieren, andererseits stehen aktuell im Mittelpunkt unseres Interesses; Ziel ist dabei ein vertieftes Verständnis der zugrundeliegenden Dynamiken. Der Criteo Shopper Graph arbeitet mit Datenkollektiven von bisher unerreichter Größe: In sie fließen die Daten von monatlich 1,4 Milliarden Käufern sowie ihren Interaktionen mit mehreren Milliarden Produkten in den Sales Channels von 18.000 Partnern weltweit ein.

criteo ai lab launch

Machine Learning macht aktuell große Fortschritte, zum Beispiel durch die Deep Learning Architekturen, die an anderer Stelle entwickelt werden. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, daran zu arbeiten, die Prognosefähigkeit unserer Systeme weiter zu verbessern. Wir erwarten uns von der Forschungsarbeit nicht nur eine Verbesserung unserer bestehenden Produkte; sondern wir rechnen auch mit der Entwicklung von neuen Fähigkeiten, die letztlich zu Produkten führen werden, die wir uns jetzt noch gar nicht vorstellen können.

3. Gemeinsame Nutzung von Insights durch transparentes Reporting

Über den aktuellen Zustand der künstlichen Intelligenz und insbesondere zum Potenzial von Deep Learning ist bereits viel gesagt worden. Das Criteo AI Lab steht für einen nuancierteren Ansatz. Wir möchten grundlegend verstehen, warum bestimmte Modelle so funktionieren, wie sie es tun; wir möchten ihre Fähigkeit zur Verallgemeinerung ermitteln und ihre Grenzen austesten, um so unser Verständnis von dieser Technologie auszuweiten.

criteo ai lab launch

Unsere Wurzeln liegen ganz klar in der Forschung: Wir werden gesicherte Erkenntnisse vermitteln und keine Träume. Daher gehört es zu unseren zentralen Aufgaben, KI verständlich zu machen – insbesondere, wenn es um Anwendungen im Retail geht.

4. Unterstützung einer offenen KI- Community

Das Criteo AI Lab steht selbstverständlich in der Criteo-Tradition: Wir fördern auch hier die Zusammenarbeit mit der universitären Forschung über unser Faculty Research Programm, über Praktika und durch die Unterstützung von Doktoranden.

criteo ai lab launch

Wir werden uns auch in Zukunft aktiv an der lebendigen KI Community beteiligen, unsere Forschungsergebnisse auf Konferenzen präsentieren, Software als Open Source zur Verfügung stellen – und wir werden weiterhin Datensätze veröffentlichen, die als Benchmarks dienen können. Zudem stellen wir selbstverständlich sicher, dass unsere Forschung die höchsten ethischen Standards einhält.

Unsere Criteo AI Lab Gründungsparty war ein voller Erfolg; mit Begeisterung widmen wir uns jetzt unseren neuen Aufgaben. Wir freuen uns darauf, jede einzelne Ad in eine großartige Erfahrung für die Käufer zu verwandeln.

Interessiert, in unserem Criteo AI Lab mitzuarbeiten? Alles Notwendige findet ihr unter Criteo Karriere.