Im Maschinenraum der Criteo Engine: Predictive Bidding | DE - Criteo.com
Kategorie auswählen:

Im Maschinenraum der Criteo Engine: Predictive Bidding

 

Die Criteo Engine ist eine responsive Lösung, die das Verhalten und die Absichten eurer Käufer analysiert und daraus kontinuierlich lernt. Sie ermöglicht euch so, dem jeweiligen Käufer maßgeschneiderte, auf seine Interessen abgestimmte Ads zu zeigen.

In der Criteo Engine arbeiten drei Komponenten zusammen, um euch auf Basis tiefgehender Analysen einen optimalen Return-on-Investment für euren Ad Spend zu bieten. In diesem Teil unserer Serie beschäftigen wir uns mit Predictive Bidding. Diese Komponente ist in der Lage, für jede Kombination von Produkt und Käufer im richtigen Moment das richtige Gebot abzugeben. Predictive Bidding ist ein As im Ärmel der Werbetreibenden – eine Geheimwaffe, mit der ihr euren Ad Spend optimieren könnt.

Predictive Bidding analysiert Konsumenten-, Produkt- und Publisher-Daten, um im richtigen Moment das richtige Gebot abgeben zu können.

Vertiefte Analysen: Bewertung von Produkten, Konsumenten und Publishern

Der Schlüssel zu erfolgreichem Predictive Bidding ist die Auswertung einer umfangreichen Datenmatrix. Ziel dabei sind genau getimte Gebote, die die Kosten für jeden Sale minimieren. Predictive Bidding besteht aus drei zentralen Komponenten:

  • Produktbewertung: Predictive Bidding nutzt Informationen über den jeweiligen Käufer und die Produkte, die er in der Vergangenheit angesehen und/oder gekauft hat, um möglichst solide Conversion-Prognosen zu ermitteln. Anhand von Informationen dazu, wie der jeweilige Käufer eure Site zuvor genutzt hat, kann Predictive Bidding genau die Produkte aus eurem Sortiment ermitteln, die am wahrscheinlichsten zu einer Conversion führen.
  • Käuferbewertung: Jeden Monat erfasst das Netzwerk von Criteo die Daten von mehr als 1,2 Milliarden Käufern und ihrem Verhalten. Die Analyse dieser Datenmengen erlaubt eine zuvor unerreichte Vorhersagegenauigkeit und optimiert so Effizienz und Effektivität eures Ad Spend. Die Käuferbewertung ist das zentrale Element, dass Predictive Bidding ermöglicht, nicht nur das richtige Gebot, sondern auch den richtigen Zeitpunkt zur Gebotsabgabe zu bestimmen.
  • Publisher-Bewertung: Predictive Bidding analysiert auch die Publisher, die eure Anzeigen ausliefern. Publisher Evaluation nutzt dazu Informationen zu früheren und aktuellen Interaktionen von Käufern und Produkten für jeden Publisher. Das ermöglicht eine aussagekräftige Vorhersage dazu, welcher Publisher am besten für die jeweilige Ad geeignet ist und ob ihr wirklich auf eine optimierte Impression bieten solltet, um weiterhin Käufer individuell anzusprechen.

Durch die intelligente Bewertung eurer Käufer und der Produkte, mit denen sie interagieren und das Ermitteln der für die Ad am besten geeigneten Publisher senkt Predictive Bidding eure Sales-Kosten – mit optimalen Geboten zur richtigen Zeit.

Im Maschinenraum der Criteo Engine – die Serie:

Predictive Bidding

Product Recommendations

Kinetic Design

Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Sie akzeptieren, indem Sie auf unserer Webseite weitersurfen, dass wir Cookies einsetzen und verwenden. Für weitere Informationen über Cookies und um sich von diesem Service auszutragen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

Die Cookie-Einstellungen für diese Webseite sind auf „Cookies zulassen“ gesetzt, um Ihnen so das bestmögliche Web-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu verändern, oder indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu.

Schließen