Das goldene Quartal des Commerce steht kurz bevor. Doch dieses Mal ist alles anders als zuvor. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie ausgelösten Veränderungen, wie dem sich wandelnden Nutzerverhalten und dem E-Commerce-Boom, in Kombination mit den weitreichenden Neuerungen, die das Ökosystem digitaler Werbung aktuell durchläuft, können sich Händler und Advertiser 2021 kaum auf die Erfahrungen und Strategien vorangegangener Jahre verlassen.

Es gilt: Wer in dieser Peak Shopping Season oben auf sein möchte, muss sich ebenso an die neuen Spielregeln und den nachhaltigen Wandel anpassen, wie die Konsumenten selbst, die innerhalb weniger Monate neue Verhaltensweisen angenommen und dadurch eine neue Ära für die Retail-Branche eingeleitet haben.

Menschen, die im Jahr 2021 Kaufentscheidungen treffen, denken nicht über Kanäle, Touchpoints oder ihren Kaufentscheidungsprozess nach. Es interessiert sie auch weniger, wo und wie sie in vergangenen Jahren eingekauft haben. Sie shoppen bei Händlern und Marken, denen sie heute in dieser aktuellen Situation vertrauen und die ihnen jetzt einen Mehrwert bieten – in Form von kostenlosem Content, dem Schutz ihrer persönlichen Daten, relevanter und interessanter Werbung oder einem konsistenten Omnichannel-Erlebnis.

Damit hält die Hochsaison zum Jahresende 2021 immense Herausforderungen für Händler und Marketer bereit, aber auch nie dagewesene Chancen, den Wandel richtig zu gestalten und so beim Konsumenten einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. ​Denn eins können wir bei Criteo anhand der erfassten saisonalen Verkaufsdaten unserer 5.000 Retail-Partner mit Sicherheit ablesen: Selbst in diesen schwierigen Zeiten werden die Menschen die Tradition des Kaufens und Schenkens in den letzten Wochen und Monaten des Jahres beibehalten.

Um allen Marktteilnehmern dabei zu helfen bestmöglich durch die unsicheren Fahrwasser der Peak Shopping Season 2021 zu navigieren, widmen wir der Jahresendsaison einen ganzen Summit – vollgepackt mit den wichtigsten Insights unserer umfassenden Daten und Analysen.

Seid am 16. September live dabei, wenn wir auf unserem Online Event „2021 Peak Shopping Season: Future Traditions“ praxisnah über hochaktuelle saisonale Entwicklungen und Best Practices für digitale Werbung in einer Zeit des Wandels sprechen.

Erfahrt, wie sich die Konsumenten im letzten Quartal verhalten werden, was ihr von Black Friday, Cyber Month und Festtagseinkäufen erwarten könnt, welche fünf Trends die Peak Shopping Season bestimmen und mit welchen Ansätzen sich Top-Marketer richtig auf den neuen saisonalen Käufer einstellen.

Nutzt diese exklusive Gelegenheit. Lauscht unseren führenden Köpfen bei Criteo sowie einigen besonderen Gästen aus der digitalen Werbebranche und entfesselt mit den gewonnen Learnings anschließend das volle Potenzial eurer Kampagnen für die Hochsaison 2021.

Die Agenda des Peak Shopping Summits

10:00 – 10:05 Uhr Willkommensrede von Shruthi Chindalur, Executive Managing Director, EMEA

10:05 – 10:35 Uhr Keynote Session: The Future of Advertising in a Post-COVID Cookie-Free Landscape

In dieser Diskussionsrunde sprechen Nathalie Nahai, Behaviour & Persuasive Tech Expert, Ken Segall, Steve Jobs‘ Creative Director bei Apple,  und David Fox, Chief Commercial Officer & Chief Development Officer bei Criteo, darüber, wie die Zukunft adressierbarer Werbung aussehen wird.

Und damit ihr so viel für euch Wertvolles vom Summit mitnehmen könnt wie möglich, habt ihr vorab die Möglichkeit über das Anmeldeformular zum Event eine Frage an die Keynote-Speaker zu formulieren!

10:35 – 11:05 Uhr Globale Session: Leveraging the Peak Shopping Season to Kickstart Your 2022 Marketing Strategy

In dieser globalen Session mit Nola Solomon gibt die SVP Go-To-Market von Criteo einen Überblick über die aktuelle Commerce- und AdTech-Landschaft. Sie formuliert darüber hinaus praxisnahe Empfehlungen, wie ihr eure Werbestrategie auf die Shopping-Hochsaison 2021 vorbereiten und welche zukunftsorientierten Taktiken ihr schon heute ausprobieren könnt, um jetzt und zukünftig wirtschaftliche Erfolge zu erzielen.

11:05 – 11:35 Uhr Pause für Kaffee und Networking

11:35 – 12:05 Uhr Lokale Session: Trends in der Peak Shopping Season

Die letzte inhaltliche Session des Tages besteht aus fünf zeitgleich abgehaltenen lokalen Vorträgen, die jeweils vertiefende Einblicke in einen bestimmten Markt in der jeweiligen Landessprache bieten. Ihr könnt zwischen den verschiedenen Streams für Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien wählen, sobald ihr euch auf der Summit-Plattform registriert habt.

In den einzelnen Sessions erwarten euch die lokalen Insights zu den fünf Trends, die die Shopping-Hochsaison im jeweiligen Markt prägen, zur Evolution des Black Fridays sowie jeweils drei Schritte zur Optimierung eurer lokalen saisonalen Werbestrategie für den Endspurt im Jahr 2021.

Um das Kaufverhalten der Konsumenten in der Shopping-Hochsaison zu ermitteln und euch an diesen wertvollen Erkenntnisse teilhaben lassen zu können, haben wir, wie auch in den vorangegangenen Jahren, die saisonalen Verkaufsdaten tausender Retail-Partner sowie vergangene und aktuelle Kaufmuster in der gesamten EMEA-Region analysiert. Nutzt diese Informationen, um einen frischen Strategieansatz zum Erreichen der neuen saisonalen Shopper zu entwickeln und eure Werbestrategie zu beflügeln.

Die deutsche Session leiten Corinna Hohenleitner, Country Director DACH, Stefanie Broker, Senior Manager Account Strategy Mid-Market DACH, beide von Criteo, und ein Gastredner von Teufel, einem großen deutschen Hersteller von Audioprodukten.

12:05 – 12:15 Uhr Abschluss-Session mit Shruthi Chindalur, Executive Managing Director, EMEA

Registriert euch jetzt hier, um am 16. September am exklusiven Peak Shopping Season Summit 2021 von Criteo teilzunehmen.

Wir freuen uns auf euch!

So werden eure Ziele zu Resultaten.

Wollt ihr euren Traffic steigern? Mehr Sales erzielen? Die Anzahl eurer App-Downloads erhöhen? Criteo bietet euch Lösungen für eine Vielzahl von Marketingzielen.