Wie die Möbelmarke Hannun mit digitaler Werbung Wachstum schafft.

+300 %
Steigerung der individuellen Besucherzahlen*
+215 %
Einnahmen über die Website*

Die spanische Möbelmarke Hannun wird oft mit einem Wort assoziiert: Wachstum. Hannuns Geschichte begann, als der Firmengründer sein Haus mit nachhaltigen, selbstgebauten Holzmöbeln einrichtete und feststellte, dass es den Leuten wirklich gefiel. Einige buchten sogar sein Haus für Foto- und Filmaufnahmen.

Aufgrund dieses Interesses nahm Hannuns Gründer am spanischen Inkubatorprogramm Demium Startups teil: Das Unternehmen war geboren. Hannun expandierte rasch über die Grenzen Spaniens hinaus in andere Länder (Deutschland, Niederlande, Frankreich, Italien, Großbritannien und Portugal). Dies hat allein im vergangenen Jahr zu einem Umsatzwachstum von mehr als 300 Prozent geführt. 30 Prozent der Einnahmen stammten dabei bereits aus Ländern außerhalb Spaniens.

Hannuns Kerngeschäft ist der Entwurf, die Herstellung und der Vertrieb individueller, handgefertigter Holzmöbel aus umweltfreundlichen Materialien zu erschwinglichen Preisen. Das Unternehmen achtet besonders darauf, nur mit Partnern und Lieferanten zu arbeiten, die nachhaltige Ressourcen nutzen. Selbst die Lacke, die Hannun verwendet, sind auf Wasserbasis und frei von schädlichen Chemikalien. Joan Álvarez, COO von Hannun, erklärt: „Für uns ist es wichtig, dass wir in der Lage sind, hochwertige Möbel aus Massivholz anzubieten, die sich jedermann leisten kann.“

Hannun nimmt Kundennähe besonders wörtlich

Als reines Online-Unternehmen, das sich direkt an den Verbraucher wendet, stellt Hannun seine Kunden in den Mittelpunkt seines Handelns und konzentriert sich darauf, ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Dazu gehört auch, die Kunden nach jedem Kauf anzurufen, um sicherzustellen, dass sie mit ihren Möbeln zufrieden sind.

Um solch enge Kundenbeziehungen aufzubauen, verlässt sich Hannun auf digitale Marketingkanäle, einschließlich Social Media und digitaler Werbung. Das Unternehmen arbeitete zunächst mit Google, war jedoch mit der Performance nicht zufrieden. Daher suchten sie nach einem Partner, der sie dabei unterstützt, die Conversions auf ihrer Website zu steigern.

Um effektive dynamische Ads zu erstellen und zu schalten, ging Hannun eine Partnerschaft mit Criteo ein. Das Unternehmen konzentriert jetzt den Marketing-Mix auf Criteo und auf seine Social-Media-Kanäle. Die Testkampagnen brachten die gewünschten Ergebnisse. Álvarez führt aus: „Von Anfang an haben wir mit Criteo sowohl in Hinblick auf die Performance als auch unter dem Kostenaspekt exzellente Ergebnisse erzielt. Genau so einen Partner haben wir gesucht.“

Das Momentum steigern

Hannuns Wachstumsgeschichte steht erst am Anfang. Es gibt einen gigantischen Markt für nachhaltige Massivholzmöbel. Das Unternehmen rechnet mit einem jährlichen Branchenwachstum von zehn bis 15 Prozent. Deshalb haben sie sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, ihre Einnahmen gegenüber dem letzten Jahr zu verdreifachen.

Criteo ist stolz darauf, Hannun auf seinem Wachstumskurs zu unterstützen und dem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Kunden zur richtigen Zeit mit der richtigen Botschaft anzusprechen und eine langfristige Kundenbindung aufzubauen.

Álvarez erläutert: „Der Support, den wir vom Criteo-Team erhalten haben, war für uns ein wichtiger Faktor, uns auch langfristig für Criteo zu entscheiden. Unser Kundenbetreuer sorgt dafür, dass es keine Probleme gibt und dass sich die Performance auch in den Zahlen widerspiegelt.“

Bereit, die Rendite eurer Werbeinvestitionen zu maximieren? Jetzt loslegen – mit Criteo.

*Zeitrahmen für die Ergebnisse der Kampagne: Q1 2020 im Vergleich zum Q4 2019

Bereit mit Criteo eure eigene Success Story zu schreiben?

Im Durchschnitt verzeichnen unsere Kunden einen 13X ROAS. Und was können wir für euch tun?