Das Criteo Team


Jean-Baptiste Rudelle

CHIEF EXECUTIVE OFFICER, CHAIRMAN AND CO-FOUNDER

JB gründete Criteo im Jahr 2005 und war verantwortlich für die Entwicklung zu einem weltweit führenden Unternehmen, dessen Herz die Technologie und dessen Mittelpunkt die Kunden sind. 2016 wechselte JB von der Position des CEO auf die des Executive Chairman, übernahm jedoch im April 2018 erneut die Funktion des CEO. JB gründete nicht nur zahlreiche Startups, sondern auch The Galion Project - einen Think Tank, der anderen Unternehmen zu schnellerem Wachstum verhilft.

Mollie Spilman

CHIEF OPERATING OFFICER

Als Chief Operating Officer ist Mollie neben dem Kundengeschäft für die Bereiche Supply, Operations und Marketing verantwortlich. Mollie kam 2014 als Chief Revenue Officer zu Criteo und war maßgeblich daran beteiligt, den Umsatz des Unternehmens auf über 2 Milliarden US-Dollar zu steigern und gleichzeitig eine Kundenbindungsrate von 90 % aufrechtzuerhalten. 2016 wurde sie als „Working Mother of the Year in Advertising“ ausgezeichnet. Zudem erhielt sie einen Silver Stevie als „Female Executive of the Year “; Business Insider bezeichnet sie als eine der einflussreichsten Frauen im Bereich Mobile Advertising. Vor ihrem Wechsel zu Criteo hatte sie unter anderem leitende Positionen bei Millennial Media, Yahoo, Advertising.com/AOL und Time Warner inne.

Benoît Fouilland

CHIEF FINANCIAL OFFICER

Benoît ist bei Criteo für die Bereiche Finanzen, Recht, IT und Unternehmensentwicklung verantwortlich. Nach seinem Einstieg im Jahr 2012 koordinierte er die Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft und begleitete den NASDAQ-Börsengang im Oktober 2013. Benoît war zuvor CFO bzw. leitender Finanzmanager bei SAP und Business Objects. Er hat einen MBA der INSEAD sowie Masterabschlüsse von der Dauphine University und der ESLSCA Business School.

Dan Teodosiu

CHIEF TECHNOLOGY OFFICER

Dan kam 2013 zu Criteo und leitet den gesamten R&D Bereich. Er hat unser erstklassiges Entwicklerteam erfolgreich ausgebaut und damit eine wesentliche Grundlage für unseren erfolgreichen Börsengang sowie für nachhaltiges Wachstum geschaffen. Vor Criteo arbeitete er bei Google, Microsoft sowie Hewlett-Packard und war Mitgründer zweier Unternehmen, von denen eines von Microsoft übernommen wurde. Dan hat an der Stanford University in Informatik promoviert. Darüber hinaus ist er Inhaber von beinahe 50 Patenten.

Ryan Damon

GENERAL COUNSEL

Als Rechtsvorstand des Unternehmens ist Ryan verantwortlich für rechtliche Themen, Datenschutz und für die Beziehungen zu staatlichen Behörden und Institutionen. Er hat diesen Posten 2018 angetreten – nicht nur, um die Criteo-Mission für die Zukunft von Compliance voranzutreiben, sondern auch um die Ausweitung der Geschäftstätigkeit zu unterstützen. Vor seiner Tätigkeit für Criteo war Ryan SVP und Rechtsvorstand bei Riverbed Technology und arbeitete in unterschiedlichen Leitungsfunktionen in den Rechtsabteilungen von Charles Schwab und Gunderson Dettmer. Er promovierte in Rechtswissenschaften am Hastings College of the Law der University of California.

Denis Collin

EXECUTIVE VICE-PRESIDENT PEOPLE UND CHIEF OF STAFF

Als Executive Vice President People ist Denis Collin verantwortlich für die Criteo-Mitarbeiter. Zudem ist er Chief of Staff des Unternehmens. Denis kam im Jahr 2018 zu Criteo. Zuvor war er in unterschiedlichen Positionen in der Geschäftsentwicklung und im Vertrieb bei Kiwee, Medialive und Vallent tätig. Vallent wurde von IBM Software übernommen. 2016 gehörte er zu den Gründern des Startups Less, dass an BlaBlaCar verkauft wurde. Denis Collin ist Ingenieur. Seinen Abschluss erwarb er an der Ecole Supérieure d’Electricité (Supelec).

Isabelle Leung-Tack

VICE-PRESIDENT GLOBAL COMMUNICATIONS

Als VP Global Communications ist Isabelle für die Entwicklung der Kommunikationsplattform von Criteo verantwortlich. Isabelle arbeitet seit Januar 2019 für Criteo. Sie führt die internen und externen Kommunikationsteams länderübergreifend und fördert die Außendarstellung von Criteo sowie die Meinungsführerschaft des Unternehmens. Vor ihrer Tätigkeit bei Criteo arbeitete Isabelle als PR- und Kommunikationsdirektorin für Huawei Technologies und Microsoft. Sie hat einen MSC in Politikwissenschaft sowie einen Master-Abschluss in Umweltrecht, beides von der Sorbonne Universität (Paris I).