Criteo ernennt den erfahrenen Ad-Tech-Experten Marc Grabowski zum EVP | DE - Criteo.com

Criteo ernennt den erfahrenen Ad-Tech-Experten Marc Grabowski zum EVP

Mit der Neubesetzung unterstreicht Criteo sein Ziel, das gesamte Publisher-Ökosystem zu stärken

München, 18. November 2016 – Criteo (CRTO), das Technologieunternehmen für Performance Marketing, besetzt die Stelle des Executive Vice President, Global Supply and Business Development, mit Marc Grabowski. In seiner neuen Rolle wird Grabowski das weltweite Criteo-Netzwerk von über 17.500 Publishern weiter ausbauen.

Das erstklassige Netzwerk an Direktverkäufern von Criteo ist ein Beleg für das fortwährende Engagement des Anbieter beim Ausbau seines leistungsstarken Angebots für Werbetreibende. Unter Leitung von Marc Grabowski wird Criteo dieses Angebot zusätzlich stärken. Die aktuelle, dynamischen Marktumgebung wandelt sich derzeit durch Entwicklungen wie Header Bidding und Native-Advertising. Criteo hilft Publishern dabei, in diesen Zeiten des Wandels erfolgreich zu sein.

„Ich habe Criteo immer als besonders interessantes Unternehmen der Branche wahrgenommen, weil Criteo die Grenzen des ‚Ad-Tech‘ überschreitet und sich eine Position als Performance-Marketing- Partner für die führenden e-Commerce-Marken erarbeitet hat“, sagt Grabowski. „Die fortschrittliche Criteo-Technologie und der Datenbestand erlauben uns, die Chancen zu nutzen, die sich durch die Veränderungen im Publisher-Markt ergeben haben.“

„Die Publisher-Landschaft entwickelt sich beständig weiter. Unternehmen müssen deshalb flexibel sein und sich schnell auf relevante Veränderungen wie Ad-Blocking oder Header Bidding einstellen können“, erklärt Mollie Spilman, Chief Revenue Officer, Criteo. „Wir werden unsere innovativen Publisher- Lösungen ausbauen. Mit seiner Erfahrung im Technologie-Umfeld sowie seinen detaillierten Kenntnissen der größten Herausforderungen und der KPIs der Publisher ist Marc Grabwoskis eine wertvolle Ergänzung für unser Team.“

Bevor er zu Criteo stieß, war Grabowski CEO der Multi-Channel-Marketing-Plattform Persio. Zudem hatte er verschiedene Positionen bei Yahoo und Nanigans, einem Unternehmen für Ad-Automation-Software, inne. Dort erwarb er sich seine Erfahrung im digitalen und Direct-Response-Marketing, im Cross-Device-Retargeting sowie der Data Science.

Mehr Informationen zum Criteo Publisher Marketplace erhalten Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu verbessern. Sie akzeptieren, indem Sie auf unserer Webseite weitersurfen, dass wir Cookies einsetzen und verwenden. Für weitere Informationen über Cookies und um sich von diesem Service auszutragen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

Die Cookie-Einstellungen für diese Webseite sind auf „Cookies zulassen“ gesetzt, um Ihnen so das bestmögliche Web-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu verändern, oder indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu.

Schließen