Die digitale Branche lebt vom freien Informationsaustausch. Er ist die DNA des Online-Geschäfts und Ausgangspunkt für Innovationskraft und Dynamik.

Blogs und Fachbeiträge helfen Marketern, neue Strategien und Denkansätze kennenzulernen, zu diskutieren und in ihr Handeln einzubauen.

Für die Kategorie „Innovativster Fachbeitrag“ suchte die Jury daher Autoren, deren Beiträge ein Thema weitergebracht haben und die es sich lohnt als Online-Marketer zu lesen. Diese Kategorie wurde gemeinsam mit dem SMARTech Award Partner 121Watt umgesetzt.

Unsere Jury besteht aus aus Alexa Volquarts, Director Marketing & Sales bei Madeleine, Alexander Gösswein, Regional Managing Director bei Criteo, Christoph Röck, CEO bei 121Watt, Frank Kemper, stellvertrender Chefredakteur bei der INTERNET WORLD BUSINESS, Ilhan Zengin, Co-Founder von ShowHeroes; Philipp Westermeyer, Co-Founder der Online Marketing Rockstars und Roman Kirsch, Owner & CEO bei RP88 Ventures.

Die folgenden drei Autoren konnten mit ihrem Artikel überzeugen und wurden von der Jury aus einer Vielzahl von Einreichungen unter die Top 3 gewählt.

„Interne Werbekampagnen mit Google Analytics tracken“ von Christian Ebernickel

Das Tracking interner Werbekampagnen stellt viele Unternehmen vor eine Herausforderung, denn es ist nicht mit den gleichen Parametern umsetzbar, die für das Tracking externer Kampagnen genutzt werden. Christian Ebernickel entwickelt eine eigene Methode, welche dieses Problem löst und das Tracking interner Werbekampagnen in Google Analytics ermöglicht. Dank einer detaillierten Erläuterung aller erforderlichen Schritte können die Leser das Tracking im Nachhinein selbst aufsetzen. Ein echter Mehrwert für alle Online-Marketer.

Den ganzen Artikel gibt es hier.

„In 5 Schritten von der Persona zu ansprechenden Produkttexten“ von André Morys

In seinem Artikel beschäftigt sich André Morys mit einem häufig auftretenden Problem: die monotone Darstellung von Produkten in Online-Shops. Wenn ein Produkt nicht optimal und zielgruppenspezifisch inszeniert wird, sinkt die Wahrscheinlichkeit für einen Kaufabschluss. André Morys stellt einen 5-schrittigen Prozess zur Verbesserung der Produktdarstellung vor. Zunächst sollten Personas definiert werden, um im Anschluss daran relevante und zum Kunden passende Produkttexte zu formulieren. Zum Artikel geht es hier.

„Das „FISH Modell“ und der „Content RADAR“ – zwei Strategie-Tools für’s Content Marketing“ von Mirko Lange

In diesem Artikel stellt Mirko Lange zwei Modelle vor, mithilfe derer das Content-Marketing strukturierter und methodischer gestaltet werden kann. Der Fokus liegt dabei auf der Erstellung wirklich relevanter Inhalte, die sowohl dem Unternehmen als auch dem Leser einen echten Nutzen bieten. Der Artikel regt zum Nachdenken an und hält praktische Tipps zur Nutzung der Modelle bereit. Der Artikel kann hier gefunden werden.

Die Jury freut sich den Gewinner am 22. Mai im Andaz Ballroom in München vor mehr als 200 Entscheidungsträger aus dem digitalen Markt live auszuzeichnen.

So werden eure Ziele zu Resultaten.

Wollt ihr euren Traffic steigern? Mehr Sales erzielen? Die Anzahl eurer App-Downloads erhöhen? Criteo bietet euch Lösungen für eine Vielzahl von Marketingzielen.