FashionValet

Die Fashion-Branche ändert sich so rasant wie die Modestile, mit denen sie unsere Kleiderschränke füllt. In den letzten Jahren haben wir den Aufstieg von Fast Fashion und des Direktvertriebs erlebt, und aktuell den Aufbau von E-Commerce-Brands durch jene, die ihr Publikum am besten kennen: die Influencer.

FashionValet ist eine dieser Brands, gegründet von der beliebten malaysischen Bloggerin Vivy Yusof. Seit 2010 hat FashionValet ein rasantes Wachstum hingelegt und bietet jetzt 400 Brands, Geschäfte und eigene Modelabel an. Jetzt hat FashionValet sich zum Ziel gesetzt, Kunden weltweit zu erreichen – mit einem lokalen Touch. Wie Nadia Norzuhdy, Geschäftsführerin von FashionValet, es ausdrückt, war es immer das Ziel, die lokalen Modedesigner in Malaysia zu promoten.

„Die Arbeit mit FashionValet hat mir gezeigt, was es bedeutet, lokal zu agieren, und dass das was diese Region zu bieten hat, weltweit erfolgreich sein kann“, so Nadia. „Auf unserer Plattform können Menschen aus den entlegensten Winkeln der Welt unsere regionale Mode bewundern und kaufen.”

Aufbau einer selbsterhaltenden, globalen Customer Journey

Ist der Kontakt mit neuen Kunden einmal geschaffen, ist es Nadias vorrangiges Ziel, eine stabile Kundenbindung aufzubauen und die Marke im Bewusstsein der potentiellen Käufer zu halten. Das ist besonders dann wichtig, wenn FashionValet neue Märkte erobert.

„Als Unternehmen legen wir einen großen Wert auf die Customer Journey“, sagt Nadia. „Es geht um das gesamte Shoppingerlebnis. Wenn Käufer sich positiv an dieses Erlebnis erinnern, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie zurückkommen und bei uns kaufen.“

Um die Kunden noch besser zu verstehen, entschied sich FashionValet, die eigene Strategie um leistungsstarke technologische Lösungen zu ergänzen.

Wie eine malaysische Brand die globalen Märkte erobert

In den letzten Monaten ist FashionValet in Länder des Nahen Ostens expandiert. Der Nahe Osten ist eine völlig neue Region für FashionValet und steht am Beginn der Pläne, die malaysischen Brands in die ganze Welt zu bringen. Um diese Expansion effektiv zu unterstützen, setzt FashionValet auf Akquisitions- und Retargeting-Lösungen von Criteo.

„Wir haben zuvor noch niemals irgendwelche Marketingplattformen benutzt“, berichtet Nadia. „Als wir nach einem geeigneten Retargeting-Tool gesucht haben, wurde uns Criteo von einem unserer Partner für die Web-Optimierung dringend empfohlen.“

Die in den Criteo-Lösungen zum Einsatz kommende Technologie für KI und Machine Learning personalisiert Ads für jeden einzelnen Kunden und sorgt dafür, dass diese zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Produkten angesprochen werden.

„Das hat uns definitiv dabei geholfen, unsere Kunden besser zu verstehen und zu erfassen, was sie letztendlich zur Conversion motiviert“, so Nadia. „Zu Beginn der Zusammenarbeit mit Criteo wussten wir zwar, dass es sich um ein leistungsstarkes Werkzeug handelt. Doch wir wussten nicht wie stark, insbesondere in Hinblick auf die Conversion unserer Kunden.“ Während der Zusammenarbeit mit Criteo gab es Monate, in denen der ROI von FashionValet um 600 % stieg.

FashionValet verzeichnete zudem dank der Akquisitionslösung von Criteo einen Anstieg des Traffics von Neukunden um 70 %.

„Die Zusammenarbeit mit dem Criteo-Team gestaltet sich ausgesprochen persönlich“, erzählt Nadia. „Sie haben sich die Zeit genommen, nicht nur unser Geschäft und unsere Kunden kennenzulernen, sondern auch einige von den unterschiedlichen Zielen, die wir haben und die spezifisch für unsere Branche sind.“

„Einige unserer lokalen Designer sind nun in der Lage, Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen und so ihre Namen international zu etablieren“, so Nadia. „Wir glauben fest an unseren Grundsatz ‚Local goes Global‘ – dass Lokales eine globale Reichweite entwickeln kann. Ich bin stolz, leitend dafür verantwortlich zu sein.”

Bereit neue Kunden anzusprechen? Hier euer Einstieg.

6x

ROI über die Retargeting-Lösung von Criteo

70 %

Mehr Traffic dank der Akquisitionslösung von Criteo